Führung & Management – Was ist der Unterschied?

Managst du noch oder führst du schon?  Bist du Führungskraft oder Steuerungskraft?

Hast du dir schon einmal Gedanken gemacht, was der Unterschied zwischen Management und Führung ist? Häufig werden die beiden Begriffe in der heutigen Arbeitswelt synonym verwendet.

Führung & Management – Was ist der Unterschied?, Führungskräftecoaching, Coaching für Führungskräfte

Was ist die Aufgabe eines Managers?

Die Aufgabe eines Managers ist es, wie der Name schon sagt, Dinge zu managen, also operative Tätigkeiten durchzuführen, zu überwachen, zu koordinieren und den laufenden Betrieb sicherzustellen. Aber welche Aufgabenstellungen lassen sich eigentlich managen und vor allem, welche Aufgaben lassen sich nicht durch „managen“ lösen? In der heutigen Arbeitswelt unterscheiden sich Aufgabenstellungen und die Möglichkeiten diese zu lösen grundlegend. Das „Stacy Landscape“ Diagramm kann dir dabei helfen, eine Einordnung vorzunehmen.

Einfache und komplizierte Aufgabenstellungen lassen sich dabei managen und mit bereits gelernten Methodiken und Erfahrungen lösen. Anders sieht das bei komplexen Fragestellungen aus. Hier kommt man mit „Best Practices“ nicht mehr zum Ziel. In einem komplexen Umfeld ist Kollaboration notwendig, um das gemeinsame Wissen und unterschiedliche Betrachtungsweisen einbeziehen zu können. In komplexen Umfeldern braucht es also Führung, d.h. das Setzen von Rahmen und Fokus sowie das Festlegen der Richtung, in die sich das Team bewegen soll.

Hast du dir mal überlegt, was deine Aufgabe ist? Sollst du managen oder führen? Und passt das eigentlich zu deinen Aufgaben und Herausforderungen als Team? Warren G. Bennis hat eine Unterscheidung zwischen Manager und Führungskraft beschrieben:

  • Ein Manager verwaltet, eine Führungskraft erneuert
  • Ein Manager ist eine Kopie, eine Führungskraft ist ein Original
  • Ein Manager erhält, eine Führungskraft entwickelt
  • Ein Manager konzentriert sich auf Systeme
    und Strukturen
    , eine Führungskraft konzentriert sich auf Menschen
  • Ein Manager verlässt sich auf Kontrolle, eine Führungskraft erweckt Vertrauen
  • Ein Manager denkt kurzfristig, eine Führungskraft denkt langfristig
  • Ein Manager fragt „Wie?“ und „Wann?“, eine Führungskraft fragt „Was?“ und „Warum?“
  • Ein Manager hält sein Auge auf der Bilanz, eine Führungskraft behält den Horizont im Auge
  • Ein Manager akzeptiert den Status quo, eine Führungskraft fordert den Status quo heraus
  • Ein Manager macht die Dinge richtig, eine Führungskraft macht die richtigen Dinge

Die Essenz:

  • Management und Führung unterscheiden sich
  • komplizierte und komplexe Aufgabenstellungen erfordern unterschiedliche Herangehensweisen
  • das Stacy Landscape Diagramm hilft bei der Einordnung
  • Management bedarf anderer Kompetenzen wie Führung

Wie können wir Sie bzw. Dich unterstützen?

Tipp zum Wochenstart: | Agiere in Deinem Einflussbereich!, Führungskräftecoaching, Coaching für Führungskräfte