Hast Du vielleicht heute morgen genauso wie ich schon um 5 Uhr angefangen? Um aus der homeoffice-Situation das beste zu machen und einige Stunden ruhig zu arbeiten? Ich verstehe die aktuelle Problematik nur zu gut…

Du hast vielleicht wie viele andere nun die Doppelbelastung mit der Arbeit und auch der Betreuung von Kindern oder auch älteren Familienangehörigen. 𝑼𝒏𝒅 𝒅𝒂𝒔 𝒘𝒊𝒓𝒅 𝒅𝒊𝒆 𝒏ä𝒄𝒉𝓼𝒕𝒆𝒏 𝑾𝒐𝒄𝒉𝒆𝒏 𝒂𝒖𝒄𝒉 𝒆𝒓𝒔𝒕 𝒆𝒊𝒏𝒎𝒂𝒍 𝒔𝒐 𝒃𝒍𝒆𝒊𝒃𝒆𝒏. 𝑱𝒂 𝒆𝒔 𝒊𝒔𝒕 𝒔𝒐 – 𝒂𝒃𝒆𝒓 𝒎𝒂𝒄𝒉𝒆 𝒅𝒂𝒔 𝑩𝒆𝒔𝒕𝒆 𝒇ü𝒓 𝑫𝒊𝒄𝒉 𝒅𝒂𝒓𝒂𝒖𝒔! Pass gut auf Dich auf, denn ganz schnell ist man jetzt in einer Überlastungs- und Stressfalle.

Ich habe gerade auch sehr bewusst einige Stellschrauben gedreht und freue mich jetzt schon auf die Zeit nachher mit meinen Kids und den Einkauf für die Oma… Wie ich es trotzdem schaffe, dass mein Team und mein Business weiterläuft? Und dass wir eigentlich eine bessere und engere Zusammenarbeit haben denn je? Wie ich es hinkriege, mich selbst positiv zu managen und handlungsfähig bleibe?

Wenn Du Dich austauschen magst – melde Dich einfach.

LG
Kathrin

#überlastung